Nachwuchs und Fachkräfteengpässe im Handwerk und Lösungsansätze

Mittwoch, 05.09.2018 / 18:00 Uhr

Als „Ausbilder der Nation“ gefeiert, sieht sich das Handwerk zunehmend
mit Nachwuchs- bzw. Fachkräfteengpässen konfrontiert
Frau Dr. Anja Gelzer
Strukturelle Veränderungen im Handwerk können
neben der demografischen Entwicklung und denVeränderungen bei
Ausbildungs- und Studiums-Neigung als Gründe angeführt werden.
Gleichzeitig muss sich die Handwerkswirtschaft wie alle anderen
Wirtschaftsbereiche den Herausforderungen z.B. der „Digitalisierung“ stellen.
Diese Sachverhalte wollen wir etwas genauer beleuchten und Handlungs-
bzw. Lösungsansätze diskutieren.
Ort: Fachhochschule des Mittelstands (FHM), Campus Schwerin,
August-Bebel-Str. 11-12, Rektorenhaus – Konferenzraum EG 1/02